Enzyme, Wirkung und Verwendung

27-08-2015 10:04

Enzyme aus Ananas und Papaya sind die meist wirksame

 

 

Eine andere exakte Bezeichnung für spezifische Eiweißstoffe, die gleichsam als Enzyme bekannt sind, ist der Begriff Biokatalysatoren.

Enzyme sind spezifische Eiweiße, die nicht nur im menschlichen Organismus, sondern gleichsam in allen pflanzlichen und tierischen Lebewesen vorkommen. Ohne Enzyme ist eigentlich kein Leben möglich. Dies kommt daher, weil Enzyme dazu benötigt werden, um biochemische und chemische Reaktionen im Organismus anzukurbeln und viele körpereigen Reaktionen zu unterstützen.

 

Aufgrund des komplizierten und vielseitigen Aufbaus dieser Proteine sind diese in der Lage, unterschiedliche chemische Prozesse zu beeinflussen und verbrauchen sich dabei nicht selbst.
Grundsätzlich sind die Enzyme in allen lebenden Zellen enthalten. Die enorme Vielfältigkeit dieser Biokatalysatoren stellt die Voraussetzung dafür dar, dass es für jede chemische und biochemische Reaktionsart und für alle erdenklichen organischen und anorganischen Reaktionspartner speziell geeignete enzymatisch wirkende Proteine gibt.

Normal arbeitende Enzyme erfüllen im biochemischen Kreislauf zahlreiche Aufgaben. Die Funktionen, welche diese Eiweiße zu erfüllen haben, beziehen sich auf alle Stoffwechselvorgänge. Sowohl die Verdauung von Nahrungsmitteln als auch die Synthese der Erbinformation und verschiedene Auf- und Abbauprozesse sowie die Energiegewinnung in dem kleinsten Bauteil des Organismus, der Zelle, basieren auf den Biokatalysatoren.

Tausende verschiedenartiger enzymatisch wirkender Eiweiße stellen Hilfssubstanzen für den Körper selbst und für den körpereigenen Stoffwechsel dar.

Wenn die leistungsfähigen Biokatalysatoren nicht mehr funktionieren, können Menschen erkranken. Da die Enzyme auch stark mit dem Immunsystem verbunden sind, können intakte Biokatalysatoren stärkend auf das Immunsystem wirken. Darüber hinaus sind diese spezifischen Eiweißstoffe notwendig, um zahlreiche gesunde Prozesse zu steuern und zu ermöglichen, die im Rahmen von Reparaturen an beschädigten Zellen oder Gewebe erforderlich sind. Sie tragen dazu bei, dass der Organismus Krankheitserreger bekämpfen kann. In diesem Zusammenhang gehören ebenfalls die heilenden Aufgaben bei entzündlichen Vorgängen von Enzymen zu den wichtigen Funktionen. Eine ganze Reihe von Enzymen ist an den Denkvorgängen im Zusammenhang mit nervlichen Prozessen sowie der Hirntätigkeit beteiligt.

Dieser umfangreiche Komplex an Aufgaben, die von Enzymen übernommen werden können, basiert auf deren Fähigkeit, unterschiedliche Molekülstrukturen umzubauen, eine Verbindung aus variierenden Molekülen herzustellen und schädliche Moleküle einfach zu zerstören.

Eine besondere Kategorie innerhalb von Enzymen stellen die sogenannten Co-Enzyme dar, welche ausschließlich in Einheit mit anderen Enzymen funktionsfähig sind. Diese Substanzen, die im Gegensatz zu den meisten Enzymen nicht aus Aminosauren aufgebaut sind, sondern vorwiegend aus Vitaminen bestehen, beteiligen sich selbst an den körpereigenen Prozessen nicht direkt.

Die Planzenenzyme Bromelain und Papain aus Ananas und Papaya sind die best wirksame Enzyme verfugbar, sie werden als Marke Wobenzym oder in unserem Webshop als gunstiger generische Variant angeboten. Die wirksamkeit is vollig gleichwert.

enzyme.jpg
reacties  0 reacties reageren

Sportfasten auch mit Deutschen Begleitung bei www.sportvasten.nu

Sportfasten auch mit Deutschen Begleitung bei www.sportvasten.nu
24-08-2015 16:22

www.sportfasten.de

reacties  0 reacties reageren

Interessant overzicht van de (gezonde) effecten van nitraat in voeding.

Bietensap en Bietentabs, nog gezonder dan gedacht
Bietensap en Bietentabs, nog gezonder dan gedacht
07-08-2015 13:28
nitrates_review.pdf
reacties  0 reacties reageren